HRVATSKA STARA ŠLJIVOVICA

Traditionelles
Destillat-Meisterwerk
in der Herstellung

Nachdem sie wochenlang der kroatischen Sonne ausgesetzt waren, bekommen Bristrica Pflaumen ihre tiefviolette Farbe und den süß-saftigen Geschmack. Wir lassen sie vollständig an den Bäumen reifen, um den besten Geschmack und das beste Aroma zu erzielen. Im Hochsommer, während der Erntezeit, werden nur die besten Früchte sorgfältig ausgewählt und gepflückt.

Wir vermischen die reifsten, süßesten Pflaumen mit speziell ausgewählten Hefen und lassen sie bei niedrigeren Temperaturen gären, um das maximale Aroma zu extrahieren.

Nach der kontrollierten Gärung folgt die fachkundige Destillation, und das Resultat ist ein Destillat mit dem typischen Charakter unseres Rakija.

Das Destillat erhält seinen endgültigen Körper, die Farbe und den Geschmack nach langem Reifen. Zuerst lassen wir das Destillat in neuen Fässern ruhen und dann in traditionellen slawonischen Eichenfässern, wo es mindestens 12 Monate reift.

Während dieser Zeit entwickelt unser Šljivovica sein einzigartiges aromatisches Profil mit dem ursprünglichen weichen und fruchtigen Geschmack.

WAS MACHT BISTRICA PFLAUMEN ZU ETWAS SO BESONDEREM?
Šljiva
WAS MACHT BISTRICA PFLAUMEN ZU ETWAS SO BESONDEREM?

Seit Generationen
werden diese Pflaumen zur Herstellung der
besten Spirituosen verwendet

Könnten wir doch bloß die Geschichten lesen, die sich in den Jahresringen dieser Pflaumenbäume verbergen.
Bistrica ist eine lokale Pflaumensorte, die seit mehr als 300 Jahren in alten traditionellen Obstgärten im gesamten Mittelmeerraum angebaut wird.

Die Qualität der traditionellen Handwerkskunst ist weltweit legendär.
Bistrica Pflaumen werden nicht nur fast auf jedem Bauernhof angebaut, sondern haben auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen.

Ihre Süße und der reichhaltige Geschmack machen den Unterschied im Endprodukt aus.
Wie dem auch sei, behaupten die Omas in Kroatien leidenschaftlich:

EIN SCHUSS ŠLJIVOVICA
TÄGLICH IST WAHRE MEDIZIN!
Stabla
WARUM SLAWONISCHE EICHENFÄSSER?
Crafting
WARUM SLAWONISCHE EICHENFÄSSER?

Traditionell mit
handwerklicher Sorgfalt in
Kroatien hergestellt,
weltweit legendär

Eichenholz aus der kroatischen Region Slawonien ist unter den drei angesehensten Eichenarten der Welt, und wird von Weinherstellern besonders bevorzugt.

Das Holz wird für seine kompakten Fasern, die dichte Holzfaserung und das süße Aroma geschätzt, das sich im Geschmack des Rakija wiederfindet.

Die üblicherweise großen slawonischen Eichenfässer ermöglichen eine langsame Oxidation von Weinen und Spirituosen, und im Falle von Šljivovica entwickeln sich subtile Vanillenoten, ein leicht bitteres Bouquet und die Bernsteinfarbe des Endprodukts.